Taschenbücher und Yukon

Warum eigentlich der Kampf mit der Überarbeitung?
Dieses Wocheende bin ich auf der Yukon. Da ich am Shortstorybook mitgeschrieben habe, durfte ich eine Eintrittskarte verlosen. Diese habe ich zusammen mit einem Taschenbuchexemplar verlost.

Für die gedruckte Ausgabe musste die Korrektur also durch sein, deshalb habe ich mir Anfang letzter Woche die Nächte um die Ohren geschlagen, damit das Buch noch rechtzeitig in den Druck kommt.
Heute kann ich aufatmen, dass der Druck scheinbar abgeschlossen ist und das Buch auf dem Weg zu mir. Das heißt grünes Licht zumindest für die Taschenbücher.

Für die Yukon habe ich außerdem Visitenkarten gedruckt. Das hatte ich nämlich auch vergessen rechtzeitig zu erledigen. Ich hoffe das klappt damit auch. Ohne Kärtchen steht man sonst so dumm da.
Das Bild im Hintergrund habe ich damals mit meinem alten Handy (2007) aufgenommen, als ich mit Filtern herum gespielt habe. Dementsprachend ist die Auflösung eigentlich unterirdisch, was durch die abstrakten Strukturen zum Glück nicht so auffällt. Natürlich hätte am da deutlich mehr machen können für die Karte. Aber ich war erstmal froh, überhaupt etwas zu haben. Wenn die 100 weg sind, gibts nen neues Design. Aber bis dahin ist noch vieeel Arbeit zu tun.

Eigentlich war geplant die Bücher im Zuge der eigentlich geplanten Lesung auf der Yukon zu verkaufen. Leider scheint die Yukon Organ Probleme zu haben, wodurch ich leider immer noch nicht weiß, ob das mit der Lesung klappt. Ich fände das sehr schade. Die Organisation lief dieses Mal einfach überhaupt nicht. Ich hoffe, dass die Orga auf der Con selbst dann wenigstens funktioniert.
Sollte ich keinen Raum für eine Lesung bekommen, werde ich es evtl draußen spontan einfach probieren. Es gibt Mittel und Wege. Nur schade, dass ich jetzt auch alles kurzfristig dann planen muss. Das bedeutet Stress für beide Seiten.


Ich hoffe das wenigstens alles andere klappt und freue mich trotzdem unglaublich auf die Yukon. Man kann sich ja selbst einfach nen schönen Tag machen. :)

Kommentare